• Ich war auf dem Weg in ein Land, über das ich nicht viel wusste. Alles was ich weiß ist, dass es voller Blumen ist, mit schönen Menschen, die mich anlächeln. Firas
  • Sie brauchen nur meine Fingerabdrücke. Sie brauchen nichts anderes. Es kümmert sie nicht, woher ich komme. Sie interessiert nicht, wer ich bin. Jallow
  • Alles war seltsam. Die Menschen sind seltsam, die Straßen, die Häuser, sogar die Farben und auch das Essen und das Brot. Batoul
  • Ich floh, wegen einiger verrückter Leute, wie ISIS. Und ich reiste zu diesem großen Traum und Betrug Europa. Firas
  • Ich will nicht permanent spüren, dass ich von Krieg und Folter komme. Nein! Ich kam und ich will ein neues Leben anfangen. Batoul
  • Wer hilft dir, hierher zu kommen? Mafia und Diebe. Warum? Ich sage euch warum. Firas
  • Wir sind die Menschen, die aus dem widerlichen Krieg kommen, den eure Politiker dort führen. Lian
  • Wir haben kleine Dinge gemacht, aber sie waren alle schön und voller Liebe. Batoul

THANKS TO OUR PARTNERS

Got Questions?

Get in touch.

RECENT DATES

  • Filmemacherin Susanne Dzeik gibt taz-Reporterin Anne Dittmann ein Interview. Zum Interview geht's hier.

  • Susanne Dzeik war zu Gast bei FluxFM und hat über den Dokufilm CLOUD MAKING MACHINE berichtet. Zur Sendung geht’s hier.

  • Susanne Dzeik und Zain waren zu Gast bei ALEX TV in der Sendung "Raum für Notizen". Zur Sendung geht's hier.

  • Ein Artikel im Berliner Kulturportal kubinaut.de über CLOUD MAKING MACHINE. Zum Artikel geht's hier.

  • Großer Artikel in der Tageszeitung "Neues Deutschland" über CLOUD MAKING MACHINE. Zum Artikel geht's hier.

  • Erfolgreich geht unsere Crowdfunding Kampagne zuende. Danke allen UnterstützerInnen! Zur Kampagne geht's hier.